Die Firma Aumaer Holz- & Imprägnierwerk GmbH übt im Rahmen einer Betriebsaufspaltung die wirtschaftliche Tätigkeit (Betriebsgesellschaft) der Firma Gerhard Seifert, Holz- & Imprägnierwerk e.K., Auma aus.

Diese Firma ist durch Reprivatisierung aus der Konsumgüterproduktionsstätte des staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Gera mit Sitz in Weida im Jahre 1990 hervorgegangen.

Herrn Seifert wurde dieses Unternehmen als Ersatz für den seiner Eltern 1972 enteigneten Betrieb „Franz Seifert, Holzimprägnierung, Leitungsmasten, Telegrafenstangen“ übergeben.

Insgesamt kann das Unternehmen auf eine fast hundertjährige Geschichte in der Holzbe- & verarbeitung an diesem Standort zurückblicken und die Gründung erfolgte an der Ende des 19. Jahrhunderts entrichteten Eisenbahnlinie mit Bahnanschluss Triptis- Auma bis Lobenstein- Marxgrün.

Das Unternehmen verarbeitet jährlich 25000- 30000 fm Rohholz von privaten und kommunalen Waldbesitzern sowie Thüringer und Sächsischen Forstämtern, Forstunternehmen und Forstbetriebsgemeinschaften.

Das Rohholz kommt fast ausschließlich aus zertifizierten Waldbeständen.

Der Schwerpunkt unseres Unternehmens ist auf die Herstellung von Produkten für Garten, Park und Landschaft ausgerichtet. Das Produktionssortiment ist sehr vielseitig: Zaunlatten, Gartenriegel, Fertigzäune, Palisaden, Pflanzstäbe, Pfähle, Gartentore und -türen, Lärmschutzwände, Sichtschutzzäune, Eisenbahnschwellen, Terrassenbeläge, Konstruktionshölzer für Carports und Pergolen, sowie zylindrisch gefräste Rundhölzer für die Weiterverarbeitung Leitern, Koppelzäune usw..

Im Betrieb sind gegenwärtig tätig: 33 Produktionsarbeiter, 2 Azubi, 3 Angestellte und 2 Geschäftsführer. Spitzenzeiten in der Saison werden mit Zeitarbeitern abgesichert.

Als Nebenprodukt werden ca. 25000 srm Frässpäne der Spanplattenindustrie zur Verfügung gestellt.

Eine Schlüsselstellung nimmt die Holzimprägnierung im Druck- und Tauchverfahren, die Ölfußimprägnierung, sowie die Holztrocknung ein.

Im Blockbandsägewerk werden vorwiegend Harthölzer und überstarkes Holz verarbeitet.

 

Alte Fotos vom Aumaer Holz- und Imprägnierwerk